Was wir für Sie tun können

Das parasitologische Beratungszentrum versteht sich als Anlaufstelle für all jene Menschen, die direkt oder indirekt mit Parasiten, Parasitenbefall oder Parasitenkrankheiten konfrontiert sind. Ihnen kann Auskunft darüber gegeben werden, welche Parasiten man in welchen geographischen Regionen auf welche Übertragungsart bekommen kann, wie man Infektionen mit Parasiten diagnostiziert und behandelt und - vor allem - wie man sich vor Parasiten schützen kann.

Die Beratung erfolgt in erster Linie in Form eines persönlichen Gesprächs (Sprechstunde), kann aber auch im Rahmen von Vorträgen stattfinden, z. B. als Fortbildungsveranstaltung für Ärzte (parasitologische Differentialdiagnosen), für Lehrer und Kindergartenpädagogen (Stichwort Läuse, Madenwürmer), für Kranken- und Altenpfleger (Skabies-Problematik), für Tierärzte, Landwirte und Jäger (erhöhtes Infektionsrisiko für Zoonosen).


Trichinella spiralis

Plasmodium falciparum

Filzlaus